Dr. Jung & Partner Software und Consulting AG
| Termine | Anwendertagungen

LASTRADA-Anwendertagungen

Einmal im Jahr richten wir in Berlin die LASTRADA-Anwendertagung aus. Die nächste Tagung wird wieder Anfang nächsten Jahres stattfinden.
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich zu informieren, Impulse zu erhalten oder zu geben und mit anderen Anwendern Erfahrungen auszutauschen und zu diskutieren.

Die Anwendertagung bietet Ihnen:
  • Vorstellung neuer Funktionen und Entwicklungen in LASTRADA
  • Erfahrungsaustausch zwischen den LASTRADA-Anwendern
  • Direkter Kontakt zu unseren Mitarbeitern aus Support und Entwicklung
  • Aktuelle Themen rund um die Boden- und Baustoffprüfung
  • Interessante Fachvorträge und Anwendungsbeispiele von Referenten aus der Praxis
  • Schulung ausgewählter LASTRADA-Module


Die Anwendertagung richtet sich an alle LASTRADA-Anwender und Interessenten, z.B.:
  • Baustoffprüfer
  • Laborleiter
  • Qualitätsbeauftragte
  • Projektleiter
  • Einsatzplanung
  • Sekretariat
  • Kaufmännische Abteilung
  • Prüfstellenleiter
  • Geschäftsführer und Sachbearbeiter im Baustofflabor
Wir laden Sie ein, Ihr Wunschthema vorzuschlagen oder über Ihr Thema aus der täglichen Praxis zu berichten. Nutzen Sie die Chance für den gezielten Dialog und zur Diskussion mit erfahrenen Anwendern und den LASTRADA-Entwicklern.

Ihren Ansprechpartner für das Anwendertreffen, Herrn Dr. Andreas Janker, erreichen Sie per E-Mail unter a.janker@jpsc.de.

Wir freuen uns auf Sie und auf eine erfolgreiche Tagung!



7. LASTRADA-Anwendertagung 26.-27. Januar 2017

In diesem Jahr durften wir 75 LASTRADA Anwenderinnen und Anwender auf unserer jährlichen Tagung in Berlin begrüßen. Wir bedanken uns für die rege Beteiligung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowohl an den Vorträgen, als auch an den Workshops und Diskussionen. Das vollständige Programm können Sie hier nachlesen. 

LAT17 LAT17
Wie jedes Jahr berichteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Dr. Jung & Partner von den neusten Funktionen und Verbesserungen in LASTRADA und ließen Platz für Austausch über Funktionalitäten. Zu den wichtigsten Neuerungen in 2016 gehörte die Einführung von QR-Codes und die Einführung neuer Dialoge. Für den Bereich Beton wurden außerdem die CUSUM-Methode und das Batchbook-Konzept vorgestellt.

Am zweiten Tag wurden die Anwenderinnen und Anwender intensiv im Thema Musterbau in LASTRADA geschult. 

LAT17 LAT17 LAT17
Wir bei Dr. Jung & Partner nehmen aus der diesjährigen Tagung vor allem den Wunsch nach einer Anleitung für den Musterbau mit. Ansonsten freut es uns, dass wir in den Feedbackbögen auch häufig ein "Weiter so!" lesen durften, das spornt uns natürlich an, auch im nächsten Jahr eine Anwendertagung auszurichten. 

LAT17 LAT17



4. LASTRADA-Anwendertagung 29.-31. Januar 2014

Wir danken allen Teilnehmern für die rege Beteiligung an der 4. LASTRADA-Anwendertagung von 29. bis 31. Januar 2014 in Berlin. Nach den erfolgreichen Tagungen in 2013, 2012 und 2011, konnte die Anwendertagung bereits an eine mehrjährige Tradition anknüpfen. An drei Tagen besuchten die Teilnehmer verschiedene Vorträge und Workshops in ihrem jeweiligen Bereich.

Asphalt Kontrollprüfung Beton Baustellenüberwachung
Teilnehmer
Mit rund 70 LASTRADA-Anwendern war die Tagung wieder sehr gut besucht. Die Teilnehmerzahl war wieder gestiegen. Wir freuen uns auch, dass viele LASTRADA-Anwender jedes Jahr wieder teilnehmen.

Die Teilnehmer kamen aus allen Anwendungsbereichen von LASTRADA, d.h. der Prüfung von Beton, Mineral, Zement, Asphalt oder Böden. Auch waren alle Kundengruppen vertreten. Wir freuen uns, dass wir immer wieder Anwender von öffentlichen Stellen, großen und kleinen Baustoffproduzenten und unabhängigen Prüfinstituten in einer Konferenz zusammen bringen können.

Auch aus dem Ausland nahmen immer mehr Anwender teil. Wir planen daher auch einen Englisch-sprachigen Konferenzteil in der nächsten Tagung.

Werksüberwachung Beton und Gestein Werksüberwachung Gestein
Programm
Der erste Tag richtete sich vorwiegend an unabhängige Prüfinstitute und der zweite Tag an Werkslabore und Baustoffproduzenten. Es wurden vormittags je 4 Vorträge gehalten und nachmittags Workshops zu den Themen der Teilnehmer angeboten.

Premiere auf der 4. Anwendertagung waren zwei LASTRADA-Schulungen am dritten Tag: Ein Kurs für erfahrene Anwender mit dem Ziel die Grundkenntnisse in der Musterbearbeitung zu vertiefen und insbesondere neue Möglichkeiten kennenzulernen. Parallel dazu gab es einen Kurs zur Vermittlung von Grundkenntnissen in der Musterbearbeitung. Beide Kurse waren sehr gut besucht und wir planen diese Aufteilung beizubehalten. Während der Konferenz ist es gelungen, für einen regen Austausch unter den Teilnehmern zu sorgen.

Hier finden Sie das Programm als PDF.

Feedback
Die Gespräche mit den Teilnehmern ergaben, dass sich die Teilnahme sehr gelohnt hat und viele Anregungen für die tägliche Arbeit mit LASTRADA mitgenommen werden. Wir werden weiter daran arbeiten, dass auch auf der nächsten Tagung ein intensiver, persönlicher Austausch möglich ist.

Steinbruch Software Kiesgrube Software
Konferenzhotel
Die Konferenz fand im InterCity Hotel im Berliner Ostbahnhof statt. Dies ermöglichte, dass manche Teilnehmer an einem Konferenztag an-& abreisen konnten. Andererseits nutzten viele Teilnehmer die Möglichkeit, direkt im Konferenzhotel zu übernachten.





3. LASTRADA-Anwendertagung 13.-15. Februar 2013

Im Februar 2013 fand die 3. LASTRADA-Anwendertagung im Inter City Hotel in Berlin statt. Wir danken allen Referenten und Teilnehmern der Anwendertagung für Ihren Beitrag zum regen Erfahrungsaustausch.

Insbesondere möchten wir Frau Godenau von der Mibau Baustoffhandel GmbH danken für ihren Vortrag über die Umsetzung der EU Bauprodukteverordnung BauPVo und der zweiten Generation europäischer Normen für Gesteinskörnungen.

Hier finden Sie das Programm als PDF.

Hinweis: Mit der Bauprodukteverordnung (BauPVo) haben sich neue Anforderungen an LASTRADA ergeben, die im Rahmen der Wartung umgesetzt wurden.
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zur Anwendertagung und zur Umsetzung der Bauprodukteverordnung (BauPVo) mit LASTRADA haben.

Wir freuen uns auf die nächste Anwendertagung 2014 und hoffen, Sie wieder zahlreich zu begrüßen.

LAT2013_07 LAT2013_03

2. LASTRADA-Anwendertagung 16.-17. Februar 2012

Wir danken an dieser Stelle nochmals allen LASTRADA-Anwendern, die uns besucht und zum Erfahrungsaustausch beigetragen haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen, Sie wieder zahlreich zur 3. LASTRADA-Anwendertagung begrüßen zu können.

Hier finden Sie das Programm:
16.02.2012_Unabhängige_Prüfinstitute
17.02.2012_Werkslabore/Produzenten

Anwendertage 2012 Software für Beton und Asphalt Anwendertage 2012 - LASTRADA  - Prüfsoftware für Kies und Split
Hier finden Sie eine Wegbeschreibung und Übersicht über Hotels in der Nähe:
Wegbeschreibung/Hotelübersicht

Ihren Ansprechpartner für die Anwendertagung, Herrn Dr. Andreas Janker, erreichen Sie per Email unter a.janker@jpsc.de.



1. LASTRADA-Anwendertagung 2011

Die erste LASTRADA-Anwendertagung fand vom 23. bis 25.02.2011 in Berlin statt. Wir begrüßten in unserem Hause 42 LASTRADA-Anwender von Baustoffproduzenten und unabhängigen Prüfinstituten.

Die Schwerpunkte waren neue LASTRADA-Entwicklungen und praktische Einsatzbeispiele. Darüber hinaus wurden Schulungen zur Prüfberichtsgestaltung angeboten. Die parallelen Veranstaltungen, die räumliche Nähe der Schulungs-, Vortrags- und Pausenräume und die gemeinsamen Pausen ließen eine angenehme Atmosphäre entstehen. Viele Teilnehmer nutzten die Gelegenheit um sich untereinander bzw. mit unseren Mitarbeitern auszutauschen.

  • Mehr...

    24.02.2011 Anwendertag für unabhängige Prüfinstitute

    Vormittags wurde die Steuerung der Laborabläufe behandelt. Herr Dr. Hermann Jung stellte die Vielzahl bewährter Lösungen vor. Herr Konrad Jung präsentierte das neue Konzept der Prüfaufträge, das erstmals bei einem Kunden in der Golfregion realisiert wurde.

    Der Praxisvortrag von Herrn Stephan Ninnig vom Prüfinstitut sbt zeigte die verschiedenen Stadien der Einsatzplanung des sbt, angefangen von der ursprünglichen Papierlösung bis hin zur Lösung mit LASTRADA. Überzeugend erläuterte er, die Bedeutung des Moduls »Einsatzplanung« bei der sbt für die optimale Planung der Ressourcen des Labors.

    Am Nachmittag wurde das Thema Qualitätsprüfung von Asphalt vertieft. Herr Dr. Jung präsentierte die LASTRADA-Gastzugänge, mit denen z.B. Prüfinstitute ihren Kunden LASTRADA-Funktionen für die WPK als besondere Dienstleistung effizient ermöglichen können. Für den effizienten Datentransfer zwischen allen Beteiligten wurden die neuen XML-Schnittstellen von LASTRADA vorgestellt.

    Ein weiterer Vortrag zur Kontrollprüfung diente der Diskussion und der Weiterentwicklung hinsichtlich künftiger Anforderungen. Dieser Tag für die unabhängigen Prüfinstitute endete mit einer freien Diskussion.

    LAT2011_01 LAT2011_02

    25.02.2011 Anwendertag für Werkslabore bzw. Produzenten

    Die Vorträge von Dr. Hermann Jung beinhalteten die Themen Asphalt-Erstprüfungen bzw. Eignungsnachweise und die neuen LASTRADA-Schnittstellen zu Mischanlagen und Vertrieb.

    Mit Herrn Thomas Behle von den Hohenloher Asphaltmischwerken konnten wir einen weiteren erfahrenen LASTRADA-Anwender als Gastvortragenden gewinnen. Er schilderte anschaulich den Einsatz und die Vorteile von LASTRADA bei der Verwendung und Überwachung von Ausbauasphalt. Der Vormittag endete mit einer Diskussion zur Planung der Probenahme für die Mischgutproben und für die Proben des Ausbauasphalts, der Gesteinskörnungen und des Bitumens.

    Der Nachmittag stand ganz im Fokus der WPK-Auswertungen und Statistiken mit LASTRADA. Herr Dr. Ronald Rasch stellte die Möglichkeiten des Moduls »Intelligente Datenanalyse« vor.

    Herr Burkhardt Wirsing von den Mitteldeutschen Hartstein-, Kies- und Mischwerken stellte als zweiter Gastredner des Tages einen interessanten Aspekt der Auswertung für die Werkslabore zur Diskussion. Den Wunsch, dass der Laborant bei der Auswertung einer Mischgutprobe neben der Auswirkung auf das betriebliche Erfüllungsniveau bzw. die WPK ebenfalls die Auswirkung dieser Probe auf die zulässigen Toleranzen der Mittelwerte der Baustellenstatistik erkennen kann, werden wir bei der Weiterentwicklung gerne entsprechend berücksichtigen. Nach einer ausführlichen Behandlung der unterschiedlichen Ebenen der WPK-Probenauswertung endete auch der Tag für die Produzenten mit freier Diskussion und interessanten Gesprächen.

    LAT2011_07 LAT2011_03

    Parallele Schulungen zur Prüfberichtsgestaltung

    Besonderes Interesse fanden die LASTRADA-Spezialschulungen. Herr Thomas Flohr weihte die Anwender vom 23.02. bis 25.02. in die Besonderheiten der Gestaltung von Prüfberichten bzw. der Dokumentvorlagen von LASTRADA ein.

    LAT2011_04 LAT2011_05

    Ausblick

    Insgesamt konnten wir zur erfolgreichen Premiere der Anwendertagung 42 Teilnehmer begrüßen. Die große Nachfrage der Anwender hatte uns überrascht, so dass wir in unseren Räumlichkeiten leider nicht mehr Teilnehmer unterbringen konnten. Daher bitten wir alle Interessenten um Verständnis, die aufgrund der sehr schnell ausgebuchten Plätze diesmal leider nicht teilnehmen konnten. Wir versichern Ihnen, Anfang 2012 die nächste LASTRADA-Anwendertagung zu veranstalten. Zur optimalen Planung der 2. LASTRADA-Anwendertagung werden wir Sie bereits Ende Juli 2011 rechtzeitig informieren. Das Feedback der Teilnehmer war sehr positiv ausgefallen. Wir rechnen daher wieder mit einer großen Teilnehmerzahl.

    Wir danken allen Teilnehmern nochmals recht herzlich für ihre Teilnahme, für die guten Gespräche und für die Anregungen zur Weiterentwicklung und Verbesserung von LASTRADA. Wir freuen uns schon heute auf die nächste Anwendertagung mit Ihnen!

    Hinweis:
    Allen Interessenten senden wir gerne den Vortragsband der ersten LASTRADA-Anwendertagung (175 Seiten, ca. 6 MB PDF-Datei) per Email zu. Kurze Email an a.janker@jpsc.de genügt!



    ^^^