Dr. Jung & Partner Software und Consulting AG
| LASTRADA | Module | Asphalt

Software für die Asphalt-WPK und Kontrollprüfung

Entsprechend der Laboranforderungen von unabhängigen Prüflaboren, Asphaltproduzenten und Bauunternehmen wurden folgende Module und Features entwickelt.

Egal, ob Sie im Asphaltlabor, im Werk, im Büro oder auf der Baustelle arbeiten: Die Asphalt-Softwaremodule bieten Ihnen intuitive Oberflächen für Ihren jeweiligen Arbeitskontext.

Asphalt-Softwaremodule:

  • Asphalt Erstprüfung/Eignungsnachweis
      Erstprüfung nach EN 13108, TL Asphalt StB und nach anderen nationalen und internationalen Produktnormen sowie Eignungsnachweis nach ZTV Asphalt StB
    • freie Definition und Verwaltung technischer Asphaltsorten / Anforderungen
    • Rezepturerstellung mit automatischer Optimierung der Sieblinie bzw. der Rezeptur
    • Berücksichtigung von bis zu 3 verschiedenen Ausbauasphalten in einer Rezeptur
    • Ausgabe von Laborblättern mit automatischer Umrechnung der Rezepturen für die Labormischungen
    • Klassifikation von Ausbauasphalt nach EN 13108 bzw. TL AG StB
    • Erfassung und Ausgabe werksspezifischer Rezepturen einschließlich der Vordosierung und Heißabsiebung
    • Erstellung von Dokumenten für die Produktdeklaration mit CE-Kennzeichen
    • Standardschnittstelle für die Ausgabe von Stücklisten
  • Asphalt Preiskalkulation
    • Materialkostenrechnung auf Grundlage von Rezepturen, Artikelpreisen und Betriebskosten zur Kostenoptimierung
    • Erfassung der Artikelpreise manuell oder über optionale Schnittstellen
  • Asphalt Kontrollprüfung
      Kontroll-Prüfungen nach ZTV Asphalt-StB sowie nach weiteren nationalen und internationalen Normen
    • baustellen- und stationsbezogene Erfassung und Prüfung von Mischgut- und Bohrkernproben
    • Prüfungen nach TP A, DIN 1996, EN 12697 (Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 11, 12, 14, 18, 20, 21, 22, 23, 34, 36, 39, 45), EN 1427, EN 12593, EN 13398, EN 13589, EN 13703, ASTM D2726 u.a.
    • umfangreiche statistische Auswertungen
    • effiziente Labordatenerfassung über Prüflisten: Ermittlung aktuell zu prüfender Proben, Prüfliste nach Prüfart(en), direkter Zugang zur Prüfung via Prüfliste, Ausgabe von To-Do- und Prüfergebnis-Listen
  • Asphalt Eigenüberwachung / WPK
      Untersuchung von Mischgutproben, Bohrkernproben und Proben von Ausbau-asphalten im Rahmen der Werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) nach EN 13108 und TL Asphalt StB mit Prüfungen nach den Normen TP A, DIN 1996, EN 12697 (Teile 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 11, 12, 14, 18, 20, 21, 22, 23, 34, 36, 39, 45), EN 1427, EN 12593, EN 13398, EN 13589, EN 13703, ASTM D2726 u.a.
    • laufende Berechnung des Betrieblichen Erfüllungsniveaus (BEN)
    • dynamische Planung der Probenahmen für die variable Prüfhäufigkeit nach BEN
    • Erfassung der Produktionsmengen (manuell oder über optionale Schnittstellen)
    • Überwachung und Hinweis fälliger Probenahmen
    • Dokumentation und laufende Soll/Ist-Auswertung
    • spezielle Prognose- und Analysefunktionalität zum BEN
    • umfangreiche statistische Auswertungen für die Konformität der Mischgüter und Ausbauasphalte sowie für die Konformität der Asphaltproduktion
    • Klassifikation von Ausbauasphalt nach EN 13108 bzw. TL AG StB
    • Erfassung und Ausgabe von Sortenverzeichnissen
    • Verbindung der Mischgutuntersuchung mit den Einstellkarten der Mischanlage(n)
  • Eingangskontrolle Mineralstoff für Asphaltmischwerke
      Untersuchung von Gesteinskörnungen als Eingangskontrolle Mineralstoff im Rahmen der Werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) für Asphaltmischwerke u.a. nach folgenden Normen: TP Gestein, EN 933

    • Planung der Probenahmen nach EN 13108-21
    • Erfassung der Liefermengen (manuell oder über optionale Schnittstellen)
    • Überwachung und Hinweis fälliger Probenahmen
    • Dokumentation der Probenahmen und laufende Soll/Ist-Analyse
    • umfangreiche statistische Auswertungen
  • Eingangskontrolle Bitumen für Asphaltmischwerke
      Untersuchung von Bitumenproben als Eingangskontrolle Bitumen im Rahmen der Werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) für Asphaltmischwerke u.a. nach folgenden Normen: EN 1427, EN 12593, EN 13398, EN 13589, EN 13703

    • Planung der Probenahmen nach EN 13108-21
    • Erfassung der Liefermengen (manuell oder über optionale Schnittstellen)
    • Überwachung und Hinweis fälliger Probenahmen
    • Dokumentation der Probenahmen und laufende Soll/Ist-Analyse
    • umfangreiche statistische Auswertungen
  • Intelligente Datenanalyse Asphalt (IDA)
      Ermittlung bisher unentdeckter Korrelationen, Muster und Trends in den erfassten Daten der WPK der Asphaltmischwerke:
    • umfassende Filter zur gezielten Datenselektion und −verdichtung
    • Visualisierung und Analyse der Daten nach ein oder mehreren Kriterien/Richtungen
    • XML-Export der Daten zur Übernahme z.B. in EXCEL
  • Elektronische Signatur und Massendruck von Asphalt-Erstprüfungen
    • zweistufige, an Benutzerrechte gekoppelte Freigabe von Prüfungen (Teilaufträgen)
    • Verwaltung elektronischer Unterschriften für Freigabe und Signatur von Prüfzeugnissen und Rechnungen
    • Anzeige/Suche von Prüfungen/Teilaufträgen bzgl. ihres Freigabestatus sowie Funktionalität für gezielten Massendruck von Asphalt-Erstprüfungen:
    • auftrags- bzw. mischwerksorientierte Auswahl der zu unterzeichnenden Erstprüfungen
    • Massendruck von Erstprüfungen als PDF-Dokumente über geeignete PDF-Drucker
  • LASTRADA/LASTRADA-Schnittstelle für Asphaltprüfungen
    • XML-Schnittstelle zum Import und Export von Sollwerten von Asphalt-Erstprüfungen bzw. von Mischgutproben zwischen "Asphalt-Werkslabor" und "Fremdüberwacher"
  • Schnittstelle zu einer Fahrzeugwaage
      Schnittstelle zur Wägesoftware (z.B. WinAss, Winweight):
    • Import der Liefermengen des Mischguts
    • Import der Eingangsmengen der Gesteinskörnungen, des Bitumens und des Recycling-Asphalts
    • Export des Probenahmeplans
  • Schnittstelle zu LASTRADAconnect einer AMMANN AS1-Asphaltmischanlage
      Standard-Schnittstelle zu LASTRADAconnect einer AMMANN Asphaltmischanlagensteuerung (AS1-Systeme ab Versionsstand v.3.5):
    • Import der Produktionsdaten
    • Import der Änderungen an Stammrezepten
    • Import der Probenahmen
    • Export der Mischanlagenrezepte
    • Export der Probenahmepläne
  • Schnittstelle zum Vertrieb Asphalt
      Schnittstelle zu Systemen des Vertriebs (z.B. SAP, BAUind):
    • Export der Mischgut-Artikel
    • Export der Stücklisten für die Mischgut-Artikel
    • Export von Erstprüfungen als PDF-Datei in ein optisches Archiv
    • Import der Preise der Rohmaterialien

Integrierte Software für Asphaltwerke und Prüfinstitute oder Baustellen

Details


Hier finden Sie die von LASTRADA unterstützten Normen (in englisch).

Hier finden Sie unsere Kontaktdetails. Wir senden Ihnen gerne mehr Informationen über LASTRADA. Kontaktieren Sie uns!